NEWS

Colloquium der Plattform Biodiversität: Ornithologische Forschung im Naturmuseum – in italienischer Sprache

Das Colloquium findet am 14. Oktober um 18.00 Uhr im Naturmuseum in Bozen und in italienischer Sprache statt. Im Colloquium werden die Ergebnisse aktueller Studien zur Ökologie und zum Erhaltungszustand der in Südtirol nistenden Vögel vorgestellt. Besonders wird dabei auf den Lebensraumschutz und auf die Monitoringmethoden eingegangen.

Der Referent Francesco Ceresa befasst sich mit der Ökologie, dem Verhalten und der Erhaltung der Vogelwelt. Er schloss sein Studium der Naturwissenschaften an der Universität von Pavia ab und promovierte in Valencia (Spanien). Er arbeitet mit dem Naturmuseum Südtirol und mit verschiedenen Forschungsgruppen in Italien und im Ausland zusammen.

Buchen Sie Ihr Ticket online

Freier Eintritt

MEDIA CONTACT