NEWS

Colloquium der Plattform Biodiversität: Fledermäuse in der Stadt – unsere nächtlichen Mitbewohner

Der Vortrag handelt von Stadtfledermäusen und weshalb manche Arten in Städten erfolgreicher sind als andere. Weiterhin wird im Vortrag auf die Mensch- Tier- Natur- Beziehungen in Städten eingegangen, mit der Frage warum ein Verständnis hierfür wichtig ist, um ein friedliches Miteinander zwischen Menschen und Tieren in Städten zu gestalten.

Wenn es das Wetter erlaubt, werden wir im Anschluss an den Vortrag mit Fledermausdetektoren einen Spaziergang durch Bozen unternehmen. Wer Interesse an dieser nächtlichen Fledermauserkundungstour hat kann sich vorab folgende App auf sein Smart-/iPhone laden:

Dr. Tanja Straka ist seit 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Berlin und beschäftigt sich mit Fledermäusen in Städten sowie mit Mensch- Tier- Natur- Beziehungen im urbanen Raum.

Das Colloquium findet am 13. April 2022 um 18.00 Uhr im Natumuseum (Bindergasse 1, Bozen) in deutscher Sprache statt. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der geltenden Covid-Maßnahmen können nur 34 Personen vor Ort teilnehmen. Wir bitten daher um eine Anmeldung:

Der Vortrag kann auch online, über YouTube verfolgt werden.

MEDIA CONTACT