NEWS

Neue Moosart für die Region Trentino-Südtirol entdeckt!

In einer von uns untersuchten Apfelanlagen haben wir ein winziges Moosexemplar entdeckt, das für die Region Trentino-Südtirol neu ist. Ephemerum recurvifolium ist eine typische Art für Ackerland, die auf das Tiefland beschränkt ist. Es wird nur bis zu 2 mm hoch. Die zukünftigen botanischen Untersuchungen werden zeigen, ob die Art wirklich so selten ist oder ob sie einfach nur meistens übersehen wird.

Die Bestimmung des Mooses wurde von Daniel Spitale durchgeführt, einem Trentiner Bryologen, der sowohl für das Biodiversitätsmonitoring als auch für die Mooskartierung des Naturmuseums Südtirol arbeitet.

Die Entdeckung wird voraussichtlich in der heurigen Ausgabe der Gredleriana, der Zeitschrift des Naturmuseums, publiziert

MEDIA CONTACT
Menü